top of page

Workshops / Heilräume

Hier findest Du Informationen und alle Details zu den Workshops, die ich anbiete.

Themenabend - 
Selbsterfahrung

Die Selbsterfahrung ist ein wichtiges Tool, um uns besser kennenzulernen, zu verstehen und einschätzen zu können. In helfenden Berufen ist sie Standard - alle Coaches, Therapeuten und Menschen aus dem Sozialen Bereich kennen und nutzen sie. Es ist wichtig, seine eigenen Themen zu kennen, damit wir nicht überrascht sind, wenn unsere Coachees oder Klienten sie triggern.

Außerhalb dieser Bereiche gibt es nur selten bis gar nicht dieses Angebot, dabei wäre es so sehr hilfreich in Beziehungen, in Partnerschaften, auf Arbeit, mit unseren Kindern und Freunden. Uns selbst besser einordnen zu können, unsere emotionsbehafteten Themen zu kennen und sie zu bearbeiten, sind der erste Schritt hinzu mehr Akzeptanz, Verständnis und Veränderungswillen.

Ich biete euch diesen Raum, unabhängig und offen für Jedermann/Jedefrau.

Der Themenabend ist etwas für dich, wenn:

  • du dich sehnst, dich und deine innersten, tiefliegendsten Themen zu erforschen und dich besser kennenzulernen.

  • du den Mut gefasst hast, an deinen Themen zu arbeiten/deine Themen zu bearbeiten.

  • du mehr und mehr in den Kontakt mit dir selbst spüren möchtest.

  • du verstehen möchtest, woher diese Themen in dir kommen und wie du sie auflösen kannst.

  • du angehende/r systemische/r Coach oder Aufsteller/in bist und du dich außerhalb der Weiterbildung für deinen Beruf wappnen willst.

Inhalt:

  • Meditation zum Ankommen

  • Aufstellungen in Paaren und in der Großgruppe

  • Arbeit zu zweit mithilfe meiner gezielten Fragestellungen per Walk´n´Talk oder im Raum

  • Raum für Besprechungen in der Großgruppe/auch Supervision möglich (bitte melde dich dafür bei mir, wenn du ein Thema hast)

Wann?: 24.05.2024, 17-21 Uhr

Wo?: Berlin-Friedrichshain

Preis: 75 Euro pro Teilnehmende

Themenabend - Organisationsaufstellung

Strukturaufstellungen, wie auch die Aufstellung in Organisationen, sind sehr komplex. Anders als bei Familienaufstellungen kommen hier unzählig viele (Sub-) Systeme zusammen, die eine Wirkung aufeinander haben und nur im Zusammenspiel betrachtet auch wirklich aufgelöst werden können. Themen wie Führungsstil, Leadership, Organisationskultur, Teamzusammenhalt, Selbstständigkeit, Konflikte, Größe der Organisation und Verbindungen zu Konzernen etc. sind weitere Faktoren, die maßgeblich auf eine Organisation und ihre Menschen einwirken. 

Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung in Organisationen als Teamleitung, Agile Coach und Consultant biete ich diesen Workshop in Verbindung mit systemischer Aufstellungsarbeit an.

Der Themenabend ist etwas für dich, wenn:

  • Du dich schon mit der Aufstellungsmethode auskennst, du Systemische(r) Aufsteller(in) oder als Coach in einer Organisationsentwicklung tätig bist

  • Du regelmäßig zu Gruppenaufstellungen gehst und du ein Anliegen hast, das mit einer Organisation zu tun hat

  • Du mehr über Organisationsentwicklung, moderne Leadership und modernes Management erfahren möchtest, und wie mithilfe von Aufstellungen solche Thematiken bearbeitet werden können

Inhalt:

  • Wir beleuchten eure Fragestellungen zur Organisationsentwicklung tiefergehend und führen dazu eine Aufstellung durch

  • Wir üben mithilfe der Aufstellungsmethode: das Innere Team - das Äußere Team

  • Tetralemmaübung

  • Vorgehensweise bei Coachingaufträgen und -fragestellungen innerhalb einer Organisation

Wann?: 09.02.2024, 17-21 Uhr

Wo?: Berlin-Friedrichshain

Preis: 70 Euro pro Teilnehmende

Workshop: Trauer- und Abschiedsprozesse

01.11.2023

Endlich ist es soweit! Ich biete den ersten Workshop zum Thema "Trauer- und Abschiedsprozesse gestalten" in meinen Praxisräumlichkeiten in Berlin-Friedrichshain an.

Die dunkle Jahreszeit ist eingeläutet und bringt genau die richtige Atmosphäre mit, die wir für diesen Workshop brauchen. In diesem Workshop treffen wir uns etwa 3 Stunden in einer kleinen Gruppe und widmen uns einem von dir mitgebrachten Thema. Das kann zum Beispiel eine Trennung sein, ein Verlust oder dein genereller Umgang mit Abschieden. Alles ist möglich. Gemeinsam gehen wir die ersten Schritte in Richtung Heilung.

Wann ist dieser Workshop etwas für mich?:

Wenn du das Gefühl hast...

...du meidest Abschiede,

...hast Schwierigkeiten dich zu trennen oder dir wird bei einer Trennung der Boden unter den Füßen weggezogen

...du kannst den Trennungsschmerz schwer oder gar nicht spüren

...du versucht Trauergefühle eher wegzuschieben, anstatt sie zu integrieren

...oder du wünschst dir endlich einen neuen Zugang zu deinen Gefühlen und damit auch einen neuen Umgang mit der Trauer / mit Abschieden.

Workshopgestaltung:

  • Ich leite euch vorab in das Thema Trauer und Abschiede ein.

  • In der großen Runde biete ich ein offenes Austauschformat an.

  • Wir schauen mithilfe von kleineren Aufstellungen in Person oder mit Figuren auf einem Systembrett (Ich nutze das Spiel von Marei Wagenschein "Gamiki".) zu zweit auf dein individuelles Thema.

  • Du hast die Möglichkeit, deinen Gefühlen neu zu begegnen und deine Sicht auf Trauer oder Abschiednehmen zu transformieren.

  • Du schreibst ein paar Zeilen an dein jüngeres und/oder älteres Ich.

  • Wir beenden den Workshop mit einer gemeinsamen integrierenden Meditation.

Ich freu mich auf dich! ♡

bottom of page